Medienspiegel

Hier finden Sie eine kleine Auswahl an veröffentlichten Interviews, Fachartikeln und e-Books von/mit/über Albert Metzler, die bisher sowohl in Online- als auch Printmedien erschienen sind.

Viel Spaß beim Lesen und Genießen!

 

Verbal, nonverbal and intercultural communication: An inspiring interview with Albert Metzler, Platinum News

„An inspiring interview with Albert Metzler, international trainer, coach, key note speaker and author of numerous works in the field of verbal, nonverbal and intercultural communication. Conscious creative communicative interactions with other people, authentic appearance, inspiring communication skills and self-aware body language are important factors for our personal and professional success. The quality of our communication determines and shapes the quality of our life. Like never before the personal integrative development is extremely important.“ mehr…

 

Albert Metzler im Interview: Kreativität, das Selbst und seine Stellung im Universum, SeminarPortal.de

„Meine CD Beautiful Energies ist keine Gebrauchsanleitung, und alle naiven gut gemeinten Ratschläge liegen mir fern. Wirklich am Herzen liegt mir, dass die Hörer die Schönheit in ihrem kreativen Selbst erkennen und erfahren können. Warum wir diese Schönheit oft nicht erkennen können, liegt tatsächlich daran, dass es so einfach ist. Vielleicht zu einfach. Wenn Sie ganz nah an etwas herangehen, können Sie schließlich auch nicht mehr scharf sehen. Und wir wagen es auch nicht, ganz einzutauchen in eine Dimension, die wir allein deshalb nicht kennen, weil sie nicht zu der selbst konstruierten Realität passt. Deshalb sage ich ja auch, dass die Welt, in der wir leben – also die Realität jedes Einzelnen – ein Spiegelbild unseres Inneren und des Inneren jedes anderen ist. Jeder lebt also in seiner eigenen Realität. Nur ist diese Realität eben absolut nicht auf eine unveränderliche Möglichkeit fixiert. Ihre ganz persönliche Realität gibt es doch nur, weil es auch Sie als Menschen gibt. Und jede Realität entsteht aus dem Selbst heraus. Wenn sich die Gedanken, die Gefühle und Emotionen verändern, resultiert daraus eine ganz neue Realität, die nicht weniger wahr ist als das, was zuvor als Wirklichkeit angesehen wurde.“ mehr…

 

Inspiration und Glück. Kreativität und Schöpfung, Weiterbildungsradio.de

„Das Audio-Coaching-Programm „Reality of Beauty“ stellt faszinierende Fragen, die auch Sie möglicherweise in sich haben, und übergibt Ihnen die Antworten. Der Autor Albert Metzler macht uns darauf aufmerksam, dass erst das Fragen und Infragestellen zu neuen, grenzenfreien und kreativen Wahrnehmungen führt. Wer die gewohnte Realität nicht hinterfragt und sich nicht die Frage nach schöneren Realitäten stellt, wird ohne Antworten bleiben und diese Wahrheiten nicht empfinden können. Fragen eröffnen Realitäten, und Antworten füllen diese Realitäten mit Energie aus.“ mehr…

 

Rezension zum Audio Coaching Programm: Reality of Bauty – Das Schöne ist in dir, Kreativesdenken.com

„Zugegeben, manchmal sind es äußere Bedingungen, die unserem Leben Grenzen setzen. Aber viel zu oft schränken wir uns selbst ein. Wir streben nach Sicherheit, die nur eine scheinbare ist. Wir engen unser Denken ein und nutzen unsere Möglichkeiten nicht. Bestseller-Autor, Trainer und Coach Albert Metzler will mit seinem Audio-Coaching-Programm „Reality of Beauty“ helfen, diese Grenzen aufzusprengen. Frei nach dem Motto: Was wir uns vorstellen können, kann auch Wirklichkeit werden. Und mit Kreativität und neuen Denkmuster können wir auch unsere Realität neu erschaffen. Aber vermuten Sie jetzt hierin bitte keine Tipp-Sammlung à la „Wie breche ich meine Denkmuster auf und gestalte mein Leben neu“. Dies ist weder ein Ratgeber noch ein Seminar. Metzler will mit seinem Coaching-Programm erst einmal das Bewusstsein dafür schaffen, dass es möglich ist. Er will seine Hörer aus ihren selbstgewählten Grenzen reißen und sie ermuntern, ihr Leben in die Hand zu nehmen. Er will ihnen Mut machen, dass es nicht außergewöhnlich und schwer ist, zum Schöpfer seines eigenen Lebens zu werden.“ mehr…

 

Aspekte und Einsichten zum Selbstcoaching, Mittelstand Café

„Wer ein eindrucksvolles und nützliches Werk zum erfolgreichen Selbstcoaching sucht, findet bei Metzler nicht nur eine Fülle wertvoller Gedanken und Anregungen, sondern auch konsequente Anleitung und einen umfassend gestalteten Leitfaden hierzu. Effektives Selbstcoaching ist für ihn der Weg, der von Fremdbestimmung durch alle möglichen äußeren Einflüsse, Informationen und Ereignisse, starre Ordnungsvorschriften in Organisationen und Umwelt, die in zunehmender Fülle ein Chaos um uns herum bilden, wegführt. Von diesem „fremden Chaos zu den Strukturen des eigenen Selbst“ zu gelangen gelingt, wenn ich das optimiere, was ich selbst will, meine Bedürfnisse erkenne und durch „Alternatives Denken“ pflege. Letztlich heißt dies, die „Kultur“ meiner Selbstfindung, Selbsterkenntnis und Selbstqualifikation zu entfalten und dem Imperativ für die Verwirklichung der eigenen Strukturen zu folgen: Werde was Du bist, willst und dann auch kannst. Der Königsweg hierzu ist für Metzler das „Selbstcoaching in den Formen des Alternativen Denkens“.“ mehr…

 

Buchrezension: Stradivari des Universums, think.work.different

„Wir wirklich ist die Wirklichkeit? Diese Frage beschäftigt die meisten Menschen im Alltag recht wenig. Zu sehr sind wir damit beschäftigt, unserem Business-as-usual nachzugehen. Doch mit dieser Verengung der eigenen Perspektiven lassen wir auch viele Chancen und Möglichkeiten ungenutzt. Albert Metzler geht mit seinem Buch der Frage nach, woher die Energien kommen, die die Basis für große künstlerische Werke, aber auch schlicht die Verwirklichung der besonderen individuellen Fähigkeiten bilden. In einem spannenden Streifzug durch die Welt der Quantenphysik und Psychologie, der Religionen und der Kunst macht er deutlich: Die Welt ist genau das, was wir von ihr denken. Und unsere Fähigkeiten werden alleine durch das, was wir uns vorstellen können, begrenzt. Albert Metzler lädt mit seinem Buch dazu ein, diese Grenzen des Denkbaren zu erweitern, wenn nicht gar aufzulösen, um den Raum der individuellen Möglichkeiten zu erweitern. „Neue Dimensionen nehmen ihren Anfang immer im Bereich des Subtilen, das nur zu oft von den groben Dingen verdeckt wird. Und gerade das Subtile drängt sich uns nicht auf, wir können es nur sehen, wenn wir unsere Sinne darauf konzentrieren. Die Realität oder das innere Wesen von allem verbirgt sich meist hinter der äußeren Erscheinung“, sagt der Autor und lädt seine Leser zu einer Entdeckungsreise ein, die das Selbstverständliche hinter sich lässt, um dafür dem Selbst näher zu kommen. Ein spannendes Buch, das teils überraschende Einsichten vermittelt!“ mehr…

 

Mentales Selbstmanagement – raus aus der Opferspirale, hin zum starken Selbst, Perspektive Mittelstand

„Übernehmen Sie also selbst die Verantwortung für Ihre persönliche Lebenssituation und die jeweiligen Bedingungen, in denen sich Ihr Dasein vollzieht. Machen Sie sich dabei immer wieder Ihre Gefühle und Gedanken bewusst, denn: Jedes Gefühl und jeder Gedanke hat einen Effekt. Wenn Ihre Gedanken erfüllt sind von Zorn, so hat dies Wirkung und führt zu Ereignissen in Ihrem Leben, die Sie darin bestätigen, dass Sie zu Recht zornig sind. Wenn Ihre Gefühle erfüllt sind von Unsicherheit, ziehen Sie genau das an, was Sie befürchten. Wenn Sie jedoch Schönheit im Herzen haben, werden Sie Schönheit finden. Auf dieser Grundlage wird klar, dass die Realität, in der wir leben, zu erheblichen Teilen ein Abbild unseres eigenen Selbst ist. Wenn Sie Ihre Lebensbedingungen ändern wollen, gibt es dafür nur einen nachhaltig wirksamen Weg: Entwickeln Sie ein stärkeres Bewusstsein für Ihr Selbst, für Ihre Gefühle und Gedanken — und schieben Sie die Verantwortung, weder für angenehme noch für unerfreuliche Ereignisse, nicht anderen oder irgendwelchen Umständen in die Schuhe. Wir gewinnen Freude als Qualität des Herzens, wenn wir Verantwortung für unser Leben selbst übernehmen, wenn wir dankbar das annehmen, was uns gegeben ist, es kreativ einsetzen und uns gleichzeitig bewusst von dem verabschieden, was wir nicht länger brauchen.“ mehr…

 

Buchrezension: Free your mind – Das kreative Selbst, ManagerSeminare

„Selbstbestimmt leben, so wie es einem entspricht, das ist der rote Faden des Buches „Free your mind – Das kreative Selbst“. Darin schildert der Autor Albert Metzler, wie man Ziele findet, einengende Gewohnheiten überwindet sowie Wahrnehmungs- und Handlungsalternativen entdeckt. Der Leser erfährt, wie er sich seiner Motive, Gefühle und Gedankenmuster bewusst werden kann. Auch wird er durch verschiedene Fragen zur Selbstreflexion angeregt. Mit der entsprechenden Offenheit kann er so sein verborgenes Potenzial freisetzen. Eingestreut in die Lektüre sind inspirierende Zitate internationaler Denker sowie anschauliche Beispiele, die Metzlers Ausführungen illustrieren. Sie sollen zeigen: Jeder kann sein eigenes Leben kreieren. Vorausgesetzt, er überwindet Sicherheitsstreben, Ängste, Vorurteile, Opferdenken und Muster der Selbstsabotage. Auch im richtigen Moment „Nein“ zu sagen, ist wichtig, denn erst mit der Abgrenzung eröffnen sich neue Freiheiten und Wege. Insgesamt ist das Buch ein kleiner Wegweiser, der in unserer Welt der unüberschaubaren Möglichkeiten die spielerische Mitte zwischen Reizüberflutung und Abschottung zeigt. Sie heißt: Selbstverwirklichung. Wer sich auf sich selbst verlässt und seiner Intuition traut, findet immer mehr zu einem Leben, wie es ihm gefällt. Denn der beste Coach ist das eigene Selbst.“ mehr…

 

Interview mit Albert Metzler: Was deutschen Managern und Führungskräften fehlt, Business Wissen

„Die interkulturelle Kommunikation spielt in dem Roman eine sehr wichtige Rolle. Besonders deutlich wird es in den Passagen, in denen man die Gespräche bei den Verhandlungen dialogisiert. Trotz einer archaisch geprägten Form der Sprache wirken diese Dialoge aktueller denn je. In den meisten Fällen geht es um die Vorführung der Waren, Verhandlung des Preises und letztendlich Verkauf. Die interkulturelle Kommunikation beinhaltet gleichzeitig nicht nur die sprachliche klassische Kommunikation zwischen unterschiedlichen Kulturen, sondern auch symbolische Kommunikation, die eher mit Traditionen und Religionen zu tun hat. Diese Mischung von verschiedenen kulturellen Aspekten liefert ein mögliches Modell auch für eine moderne interkulturelle Kommunikation.“ mehr…

 

Mann für Manager, Die Welt

„Auf Joseph kam Etrillard über Albert Metzler, Human Resources Manager im IT-Bereich, bevor der sich entschloss, über den Roman von Thomas Mann zu promovieren. Dabei legte er einen Schwerpunkt auf die wirtschaftlichen und soziologischen Aspekte von „Joseph und seine Brüder“. Metzler im Gespräch mit Etrillard: „Dieses Werk bietet eine riesige Palette an situativen Beschreibungen, die in Bezug auf Verkauf, Verhandlungsspychologie und Persönlichkeitsentwicklung von brisanter Aktualität sind.““ mehr…

 
 
 

Advertisements